Seek the Horizon

Legality

Format Legality
Tiny Leaders Legal
Noble Legal
Leviathan Legal
Magic Duels Legal
Canadian Highlander Legal
Vintage Legal
Modern Legal
Penny Dreadful Legal
Vanguard Legal
Legacy Legal
Archenemy Legal
Planechase Legal
Frontier Legal
1v1 Commander Legal
Duel Commander Legal
Unformat Legal
Casual Legal
Commander / EDH Legal

Printings View all

Set Rarity
Duel Decks: Nissa vs. Ob Nixilis (DDR) Uncommon
Khans of Tarkir (KTK) Uncommon
Return to Ravnica (RTR) Uncommon
Saviors of Kamigawa (SOK) Uncommon

Combos Browse all

Seek the Horizon

Sorcery

Search your library for up to three basic land cards, reveal them, and put them into your hand. Then shuffle your library.

Price & Acquistion Set Price Alerts

DDR

KTK

RTR

Ebay

Have (0)
Want (1) MirrorMountain

Seek the Horizon Discussion

radio414 on Sasaya, Orochi Ascendant Combo (EDH)

6 days ago

You would think so, wouldn't you? In fact, both of those cards have seen play in this list even but a few revisions ago. Let me go through my deckbuilding philosophy a little bit (hopefully I'm not repeating myself from other comments too much!) and hopefully be able to explain why those cards got cut.

What is the biggest problem with Sasaya as a commander? Well, to be brutally honest, she's frequently prone to just, you know, not doing anything. Playing Sasaya in a non-competitive EDH setting (competitive has both the cheap interaction and the speed to make Sasaya a non-issue) is like a Shahrazad /Archenemy subgame, where three or so other players need to successfully both deal with you, the combo player, while also hamstringing each other just enough to go on to win afterwards (it's for this reason, I've found, that aggressive decks see their win rates rise massively in games where Sasaya is eliminated) This isn't helped by the deck's lack of interaction or the fact that almost every creature in the deck either sacrifices itself or is more optimal (perhaps even only playable!) during the combo turn. A single discard spell can set you back years as you struggle to find action or the necessary lands to turn on that action in the first place.

To that end, effects like Seek the Horizon look appealing, don't they? Three lands for one card? That's basically Harmonize right there. But the problem with that thinking, as appealing as it may be, is it kind of lives in this fear-ridden headspace that can actively hamper the deck. If there isn't a discard spell, a Seek the Horizon without Reliquary Tower in play generally stops being Harmonize and becomes a bad Sift , or sometimes even worse. But Reliquary Tower, despite how good that sounds, actually kills the deck's consistency for the simple reason of not being named Forest (or Snow-Covered Forest , as the case may be). Instead, I've moved towards grindier, instant-speed engines like Thaumatic Compass  Flip and Journeyer's Kite to make up the difference. Is it worse? Maybe, but again, only in scenarios that, while they do exist, are much less frequent than one might think, at least in my meta.

Rites of Spring has that same "Reliquary Tower" problem. For Rite to be good, you need nine cards in hand total: Rites, seven lands-to-be, and a payoff spell. And that's just not feasible, to be honest. In the scenarios that it is, the draw engines this deck has mean that it's very likely those "lands-to-be" are just "lands". And in those scenarios, Rites is just a dead card.

Turn Six has always been the goal for this deck. Three lands to cast Sasaya, and eighteen initial mana to go off with. The rest of the deck is built with that goal in mind. And hey, if your local meta has a lot of discard, then of course Seek the Horizon (and, similarly, Gaea's Blessing ) probably deserves a slot. If you think 53 lands is absurd and could easily be slimmed down, maybe with some more activated ability-based interaction, then Rites of Spring is probably a must-add. But this list has always been aiming for speed first, so they both got cut.

Thanks,

-r

PiranhaWiz on Omnath, Locus of Salt

1 month ago

I would add cards that get lands to your hand: Yavimaya Elder, Armillary Sphere, Seek the Horizon, Khalni Gem.

Ravenrose on Reaper king curses 2.0

2 months ago

You may wish to run at most five ramp spells in this deck: Kodama's Reach, Shard Convergence, Seek the Horizon, Rampant Growth and Explosive Vegetation are staples in this. You might also wish to consider Wild Pair. Muddle the Mixture is a counter spell and is on theme. I hope these have helped!

Raven Rose

Slayroth on Gishath Enrage Dino Tribal

6 months ago

Soooo etwas verspätet aber hier jetzt mein Senf zu deinem Deck:

mir fallen genau 3 Sachen auf zu denen ich gern was sagen würde:

1. Manabase

Ist dir sicher auch klar dass die nicht optimal ist, und du willst sicher auch kein Vermögen in sowas "langweiliges" wie Länder stecken, aber am Ende ist es die manabase die das tempo deines Deck ausmacht, und du hattest ja schon des öfteren Züge wo du einfach Dinge nicht tun konntest weil die X gefehlt hat. Der Punkt ist aber, du kannst eine Solide manabase bauen auch ohne nen vermögen auszugeben (Schok und Fetchländer müssen nicht sein) gerade bei nem 3 farbigen Deck kannst du noch relativ günstig wegkommen und trotzdem effektiv sein. Der entscheidenede Satz ist hier jedoch "enteres the battleflied tapped"! Diesen Satz solltest du unbedingt so gut es geht vermeiden, außer das land hat noch nen extra Effekt den du auf jeden Fall spielen willst.

Blossoming Sands Boros Guildgate Rugged Highlands Stone Quarry Wind-Scarred Crag Vivid Crag Vivid Grove Vivid Meadow

Die würde ich alle rauspacken und nach alternativen schauen. Tapped Länder sind einfach nen viel zu großer Nachteil, selbst Standardländer sind in den meisten Fällen besser als die obigen. Die einzigen die IMO noch klargehen sind Jungle Shrine, weil das dir alle 3 Farben ohne einschränkungen gibt (nicht wie bei den Vivids z.B) und Path of Ancestry weild er Scryeffekt einfach sehr stark ist.

Dual-Länder die du spielen solltest:

Checklands: Rootbound Crag, Sunpetal Grove,Clifftop Retreat (Besitzt du schon alle 3)

Painlands: Karplusan Forest,Brushland,Battlefield Forge

Battlelands: Cinder Glade, Canopy Vista

Bondlands: Spire Garden ,Bountiful Promenade

Cycle-Duallands: Sheltered Thicket, Scattered Groves (Die beiden sind die Ausnahme zur tappregel, aber die Option es wegzucaceln ist sehr stark, weil das land dann im Endgame kein toter Draw ist wenn du eigentlich kein mana mehr brauchst)

Wenn du die hast kannst du dann irgendwann man darüber nachdenken dir die Schokländer zu gönnen. Die Kosten jetzt auch kein Vermögen im vergleich zu den Fetches. Ich glaube das teuerste ist das rot/grüne mit 10 Euro

Ansonsten sind das ohne die Schoks 12 Dualländer und mit Schocks 15. Den Rest (übrigens würde ich die raten etwas mehr Länder zu spielen, mind 36, da du durch die Dinos eine allgemein sehr hohe manakurve hast) würde ich dann mit basics und den Utillytyländern (graue) und Goldländern (5-farbige wie Command tower) füllen. Dabei würde ich dir gern noch 3 Stück zeigen die du vielleicht noch nicht kennst und die guty Synergien mit deinem Commander hätten:

Kessig Wolf Run Sunhome, Fortress of the Legion Slayers' Stronghold

Rest je nach Manakosten deines Decks mit unterschiedlicher Anzahl an Plains, Forests und Mountains füllen. Dann hast du ne solide manabase, die kein Vermögen kostet und trotzdem schnell ist. tapped länder sind Gift, vor allem in nem Ramp Deck wie deins eig eins sein soll.... was mich zu Punkt führt.

2. Ramp

Du brauchst unbedingt mehr und vor allem besseren Ramp in meinen Augen. Der ganze Sinn deines Decks ist es möglichst schnell deinen Commander zu spielen und zu eskalieren oder schnell das Board mit Enrage Stuff zu füllen. Aber all das ist verdammt teuer, und deshalb brauchst du unmengen an Ramp. Scheiß auf die ersten paar Züge, da macht eh kaum einer was das in Richtung angreifen geht. Ich denke die richrig guten Ramp Spells kennst du vielleicht noch gar nicht weil überall nur "Kodamas Reach" und "Cultivate" geschriehen wird. Aber schau dir mal folgende an: Skyshroud Claim und Nature's Lore bringen Wälder ungetappt!!! ins Spiel. Insane Ramp, spiele ich auch im Sliver Deck jetzt, Explosive Vegetation und Rampant Growth und Farseek nicht ganz so stark wie die oberen beiden da das mana getapepd kommt, dafür kannst du aber auch Plains und Mountains holen. Der Vorteil gegenüber Kodamas Reach und Cultivate (welche übrigens nicht schlecht sind! Will nicht sagen dass due die kicken sollst, das sind eher ergänzungsmöglichkeiten) ist dass sie entweder 1 billliger sind oder 1 mana mehr direkt aufs Feld bringen. In der hand nützt dir das Land erstmal nichts. Aus dem grund würde ich auch Seek the Horizon raushauen. Das ist kein richtiger Rampspell. Ein weiterer guter Spell ist Traverse the Outlands welcher dir gerne mal 5-8 Länder aus deinem Deck holt wenn du schon nen fetten Dino auf dem Feld hast. das ist dann zu meinen krasser ramp und zum anderen dünnt es dein Deck aus, wodurch die Fähigkeit deines Commanders häufiger auf Dinos trifft.

Ein weiterer Punkt bezüglich Ramp ist noch eine Sache die du dir vor Augen halten solltest: Du spielst Mirari's Wake und Zendikar Resurgent in deinem Deck, welche beide Mana von deinen Ländern verdoppeln. Im gleichen Atemzug spielst du aber Ramp in Form von Artefakten (Darsteel Ingot, Commanders Sphere etc.) welcher davon nicht profitiert. Ich denke es ist eine Überlegung Wert nur aufgrund dieser beiden Karten den Artefaktramp zu cutten und voll auf Landramp durch sorceries zu setzen (außer Sol-Ring....because broken).

3. Artefakt removal

ich finde du bist hier etwas zu stark reingegangen ehrlich gesagt. Du spielst mit Rain of Thorns,Aura Shards, Return to Dust, und Sylvan Reclamation 4 sehr teure und/oder Situationsbedingte Artefaktremovals während du gleichzeitig noch Beast Within mit dieser Option hast. Ich kann mich auch irren aber ich glaube das könnte etwas übertrieben sein. Du hattest bestimmt schon öfter die Situation wo du eine dieser Karten einfach nur gespielt hast weil sie seit Runden auf der hand war und du einfach nichts besseres machen konntest. Falls das der Fall ist solltest du drüber nachdenken hier etwas abzuspecken, entweder in der Anzahl oder den Manakosten. Und Selbst wenn du es bei 4 Stück belassen willst solltest du auf jeden Fall nicht auf Vandalblast verzichten. Die muss einfach in jedes rote Deck, da gibts eigentlich gar keine Diskussion, die Karte ist einfach strikt besser als alle 4 die du im Deck hast. 2 weitere Karten die ich dir als alternativen ans Herz legen würde: Hull Breach (nur 2 mana und zerschießt 2 Sachen, einfach viel effektiver als die 5 mana spells) und Decimate (viel! mehr value als die 3 5-mana spells die du aktuell spielst für nur 4 Mana, und du zerschießt einfach 4 Sachen auf einmal). Ich persänlich würde die beiden zusammen mit Vandalblast spielen und die 3 5er Spells cutten, das senkt dann auch die Durchschnittlichen manakosten deiens Decks. Was Aura Shards angeht, ist debattierbar. Meine rster gedanke ist, dass deine Dinos idr zu teuer sind um die effektiv zu nutzen, allerding triggert die karte auch vonm Effekt deines Commanders. schwierig, aber imo würde sie eh besser in dein katzendeck passen, weil die Kreaturen da allgemein billiger sind ^^

So das war erstmal alles, vieleicht änderst du ja das ein oder andere, bin gespannt :D Was den Rest deiens Deck angeht will ich nix zu sagen, die Auswahl der Dinos/Verzauberungen/Artefakte/Synergien etc. machen dein Deck aus und geben ihm die pesönliche Note, da will ich dir nicht reinpfuschen. :D

Load more